RE: Schulhof

#31 von Tatsumi , 25.10.2011 22:06

Tatsumi sah,das niemand auf dem Schulhof war und setzte sich unter einen Baum und schaute in den Himmel....

 
Tatsumi
Beiträge: 123
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#32 von Tatsumi , 27.10.2011 17:08

Tatsumi schlenderte durch den Schulhof und sah einen Baum....Er bündelte Energie und schlug auf den Baum mit seiner rechten Faust,sodass alle Blätter abfielen...bis auf eines,,,,
"Verdammt,eins sit drangeblieben....Er schlug mehrmals gegen den Baum und schlug langsam die Holzrinde ab...

 
Tatsumi
Beiträge: 123
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#33 von Tatsumi , 27.10.2011 17:24

Als er fertig war setze er sich Tatsumi hin und schloss seine Augen...

 
Tatsumi
Beiträge: 123
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#34 von Idane , 27.10.2011 17:26

"Hui hui was machst du denn schonwieder erst ein Teddy dann die Wand im Trainingsraum... dann mein Träger und jetzt vergreifst du dich an Bäumen :'D" Rief Idane aus noch weiter Entfernung und lächelte...


"Was soll ich machen"...? "eehhh"... "wie nervig" .___.
Wenn jemandem teile meines geschriebenen nicht passen, bitte beschweren :P

 
Idane
Beiträge: 182
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#35 von Tatsumi , 27.10.2011 17:29

"Was nützt mir die Pause,wenn ich sie nicht sinnvol nutze"sagte Tatsumi und schaute zu Idane...

 
Tatsumi
Beiträge: 123
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#36 von Idane , 27.10.2011 17:33

"mhh wie du meinst aber du solltest dir was suchen was nicht gleich kaputt geht wenn du drauf schlägst.... vieleicht irgendwas was hartes sowas wie ne Stahlplatte oder so ^^"...........
.....stille..... f*** das hätte ich nicht sagen sollen...


"Was soll ich machen"...? "eehhh"... "wie nervig" .___.
Wenn jemandem teile meines geschriebenen nicht passen, bitte beschweren :P

 
Idane
Beiträge: 182
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#37 von Johny , 27.10.2011 17:44

Ähm. Ich glaube wir kennen uns noch nicht? Oder? Warst du es, der den Teddy zerschlug?
Beängstigend. Auf den werde ich aufpassen. Er ist stark. Ich kann es ihm ansehen

 
Johny
Beiträge: 61
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#38 von Idane , 27.10.2011 17:47

"Ja darf ich ihn dir vorstellen das ist Tatsumi und... er schlägt gern Dinge...denke ich... Mein Name ist übrigens Idane.. Oh und wer bist du?"


"Was soll ich machen"...? "eehhh"... "wie nervig" .___.
Wenn jemandem teile meines geschriebenen nicht passen, bitte beschweren :P

 
Idane
Beiträge: 182
Registriert am: 23.10.2011

zuletzt bearbeitet 27.10.2011 | Top

RE: Schulhof

#39 von Johny , 27.10.2011 17:49

Raiton. Cooler Name. Idane . Tatsumi. Ok den werde ich mir jetzt schon ein mal merken
Was macht ihr so? Oder störe ich?

 
Johny
Beiträge: 61
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#40 von Idane , 27.10.2011 17:51

"oh danke^^" meinte Idane während er sich den Hinterkopf rieb... "Ahh nein ich bin auch gerade eben erst gekommen weist du wo wir zur nächsten Stunde hin müssen ?"


"Was soll ich machen"...? "eehhh"... "wie nervig" .___.
Wenn jemandem teile meines geschriebenen nicht passen, bitte beschweren :P

 
Idane
Beiträge: 182
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#41 von Tatsumi , 27.10.2011 17:52

Wir müssen in den Sprachraum...sagte Tatsumi und machte sich los....nakommt schon...

 
Tatsumi
Beiträge: 123
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#42 von Johny , 27.10.2011 17:54

Nein... irgendwo zu sonem Sprachsaal.. Ist unser nächstes Fach. Vielleicht Tatsum.. Ta... Mist.
WIe hieß der noch mal? - Tatsumi... - Ah danke
Tatsumi. Weißt du wo wir hin müssen?

 
Johny
Beiträge: 61
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#43 von Idane , 27.10.2011 17:54

also ging Idane hinter her dar er den Weg immer noch nicht kannte... "ok.... komme"


"Was soll ich machen"...? "eehhh"... "wie nervig" .___.
Wenn jemandem teile meines geschriebenen nicht passen, bitte beschweren :P

 
Idane
Beiträge: 182
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#44 von Johny , 27.10.2011 17:56

Ja. Geht ihr schon mal vor. Ich bleibe noch kurz hier.
Er setzte sich unter den etwas massakrierten Baum und meditierte

 
Johny
Beiträge: 61
Registriert am: 23.10.2011


RE: Schulhof

#45 von Miwako , 05.11.2011 15:31

Hel lag im Gras und starrte in den blauen Himmel. Heute war ein besonders schöner Tag und nur vereinzelt waren Wolken zu sehen. Sie mochte die Sonne, die auf sie schien. So schön warm und freundlich. Doch das erinnerte sie an den wahrscheinlich finstersten Tag in ihrem Leben.
Damals lag sie genauso im Gras auf einem kleinen Hügel in ihrer Heimatinsel. Sie hatte es geschafft sich vor den Häuslichen Pflichten zu drücken und war sogar ihrem neuen Verlobten entkommen, der sie immer nervte weil er bei ihr sein wollte. Er war zwar ein wenig älter als sie, aber scheinbar total in sie verliebt, auch wenn er immer sehr kalt zu ihr war, was die ganze Sache für sie nur noch schwieriger machte. Sie wollte ihn nicht heiraten wenn sie erwachsen ist. Egal wie viel Geld seine Familie hat, das war es ihrer Meinung nach einfach nicht wert. Doch sie hatte es versprochen und daran würde sie sich auch halten. Sie schaute auf ihre Hand an der ein Verlobungsring war. Der Ring war golden und hatte einen nicht zu verachtenden Diamanten in der Mitte. Sie drehte den Diamanten immer in die Handinnenseite, da sie nicht wollte, dass irgendjemand ihn sah. Akane freute sich über das schöne Wetter. Sie flog fröhlich durch die Luft. Die beiden verbrachten ihre Zeit viel lieber draußen als im Haus mit Putzen. Deswegen musste sie ihre Mutter ständig suchen. Wie auch an diesem Tag. Sie suchte ihre Tochter schon seit einer Stunde und da sah sie die beiden endlich auf dem kleinen Hügel. Sie packte Hel am Arm und brachte sie zurück ins Haus. Sie machte sich nicht mehr die Mühe sie zu schimpfen, da es sowieso nichts bringt. „Bin ich nicht schon genug damit gestraft eine Tochter verloren zu haben, musst du auch noch immer weglaufen?“ War das einzige was sie ihr immer in diesen Momenten sagte.
Um sich fertig für die Arbeit zu machen ging Hel zuerst ins Bad. Bei dem Anblick der sich ihr dort bot musste sie so laut schreien wie noch nie. Ihr Vater lag über die Badewanne gebeugt mit einer Hand im blutroten Wasser. In der andern Hand hielt er ein Rasiermesser. Überall war Blut als Hel zu ihrem Vater rannte und seinen Arm aus dem Wasser zog und die aufgeschnittenen Pulsadern sah. Sie presste ein Handtuch gegen die Wunde. Ihre Hände zitterten und sie wurde immer panischer. Ihr Vater reagierte auf nichts das sie sagte. Als ihre Mutter wegen des schreis angelaufen kam und sah was geschehen war, brach sie an der Tür zusammen. „Nein, nein, nein , nein, .....“ Wiederhole sie dabei immer wieder. Hels Vater atmete nicht mehr und sie konnte keinen Puls bei ihm fühlen. Doch sie wollte nicht akzeptieren, dass er tot ist und versuchte alles, damit er wieder zu sich kommt. Irgendwann weinte sie nur noch und hielt ihren toten Vater im Arm.
Dann stand sie weinend und blutverschmiert auf und rief die Polizei an. Ihre Mutter war nicht ansprechbar und war völlig histerisch.
Ja, damals war es genau so ein Tag. Wenn ich nicht abgehauen wäre, wär mein Vater nicht alleine gewesen und wir hätten ihn aufhalten können. Sie war jetzt sehr traurig und voller Schuldgefühle, weshalb sie die Augen schloss. Akane kuschelte sich an Hels backe, da sie genau wusste, woran ihre Schwester gerade gedacht hatte.


Es gibt Träume, auch wenn sie unerreichbar sind, nähren sie die Seele doch mit Hoffnungen.

 
Miwako
Beiträge: 147
Registriert am: 19.10.2011

zuletzt bearbeitet 05.11.2011 | Top

   

**

Hier gehts zur RPG Topliste Rollenspiel Topliste Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Seite bei Topsitetube bewerten Fantasy Science-Fiction Topliste Vote für uns!
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen