Toshi Shimizu

#1 von Kira , 22.10.2011 12:02

Name: Toshi Shimizu
Herkunft: Tokio, Japan
Geburtstag & Alter: 01.05/17
Rasse: Mensch
Familie: Hina, Mutter: lebt(?); Keiyo, Vater: lebt; Nao, Zwillingsbruder: tot
Beziehungsstatus: Single

Stärken: Sport, überdurchschnittlich intelligent, so tun als wäre er perfekt, kann sich selbst sehr gut verkaufen, fotographisches Gedächtnis

Schwächen: sehr große Angst vor Gewitter, kann seine Gefühle nicht richtig zum Ausdruck bringen, neigt zur Überheblichkeit und zur Paranoia

Spezielle Fähigkeit: Kann Kontakt mit Toten aufnehmen durch den Tod seines Bruders. Deswegen neigt er zur Paranoia, da manchmal einfach die Toten mit ihm reden. Er nimmt unabsichtlich Kontakt mit ihnen auf und muss noch sehr viel lernen, um es unter Kontrolle zu bekommen.
Gefühlsmanipulation. Er kann die Gefühle der Menschen/Wesen in seiner Umgebung beeinflussen. Dies kann gute und schlechte Folgen haben. Allerdings hat er dies noch nicht wirklich unter Kontrolle, sondern überträgt meistens seine extreme gute oder schlechte Laune auf die anderen.

Sonstiges: Hat eine seltsame und etwas gefährliche Ausstrahlung, weshalb er nur wenig Freunde hat. Hatte eine sehr enge Bindung mit seinem Bruder und war der jüngere Zwilling. Musikalisch hört er so ziemlich alle Musikrichtungen, außer Volksmusik. Außerdem ist er ein richtiger Bücherwurm. Er neigt dazu Leute einfach anzustarren und ist körperlich stark. Er macht unglaublich gerne verrückte Dinge.

Charakter: Äußerlich kommt er sehr angsteinflößend rüber und hat deshalb nur wenige Freunde. Innerlich ist er aber eigentlich ein sehr lieber Kerl. Und er ist ein sehr lustiger und lässiger Zeitgenosse und tut auch immer so, als wäre er perfekt. Er zeigt selten seine richtigen Gefühle, da er Angst hat, dass andere ihn auslachen oder so etwas in der Art. In ihm ist noch eine große Trauer wegen des Verlusts seines Zwillings und er fühlt sich oft unvollständig. Außerdem ist er häufig kindisch, verspielt und kommt etwas verrückt rüber.

Aussehen: Siehe Bild. 1,86 m groß und muskulös. Seit dem Tod von seinem Bruder färbt er sich seine Haare regelmäßig rot. Sein Style ist ziemlich lässig.

Biografie/Wie bisheriges Leben verlaufen ist: Seine Eltern leben getrennt. Er selbst wohnt bei seinem Vater, zu seiner Mutter hat er keinen Kontakt. Sie arbeitete mit im Geschäft der Familie.
Er war gerade einmal 7 Jahre als das schreckliche Unglück passierte. Er war mit seinem Zwillingsbruder, Nao, bei seiner Großmutter auf dem Land zu Besuch. Die beiden teilten sich so ziemlich alles und sie gleichten sich auch sehr. Nur dass Toshi schon immer eine angst einflößende Ausstrahlung hat und dazu neigt, Leute einfach anzustarren.
Dies machte Nao natürlich nichts aus.
Jedenfalls liefen sie in den nahegelegenden Wald zum Spielen, wie sie es immer taten. Für Nao sollte es das letzte mal gewesen sein. In der Nähe gab es einen reißenden Fluss, den Kindern wurde immer gesagt sie sollen aufpassen, doch sie spielten mit riesigem Vergnügen dort. Sie machten gerade einen Wettstreit, wer als erstes ein Nüsschen auf die andere Uferseite bekommt. Gerade war Nao dran. Er holte sehr viel Schwung und warf mit seiner ganzen Kraft. Jedoch lehnte er sich zu weit nach vorne und fiel in den Fluss. Toshi versuchte ihn noch zu retten, aber es war zu spät. Der Fluss hatte Nao schon mitgerissen.
Toshi rannte noch eine Weile der Strömung entlang, aber er fand Nao natürlich nicht.Nach Einbruch der Dunkelheit fand ihn seine Großmutter völlig verstört und ohne irgendeine Regung am Fluss sitzen. Er starrte nur auf den Fluss. Was niemand wusste: Er hatte Nao gehört, wie er sagte, dass er auf Toshi aufpassen würde. Dann hörte er noch andere Stimmen. Als er Nao hörte, sackte er zusammen und weinte unaufhörlich. Später konnte er einfach nicht mehr weinen.
Es war der 25 Juli, ein warmer Sommertag. Jedes Jahr besucht Toshi das Grab und sagt ihm immer wieder, dass er das Nüsschen-weit-werfen gewonnen hat. Außerdem legt er immer Nüsschen in einer Schale auf sein Grab.

Seine Eltern hatten sich daraufhin geschieden und seine Mutter ist abgehauen. Sei Vater konnte recht gut für ihn sorgen und seit Toshi nicht mehr zur Schule geht, weil er Angst vor den anderen hat, da sie ihn meiden und alles, hilft er seinem Vater ihm Geschäft. Sie besitzen eine Spiele-Geschäft (Arcade heißt es in Japan oder so ähnlich. Kann man
hingehen und spielen, aber keine Glücksspiele.)
Er will auch nicht auf das Internat, sondern will bei seinem Vater bleiben.

Angefügte Bilder:
Teenage_Denzel_by_semokan.jpg  
 
Kira
Beiträge: 139
Registriert am: 19.10.2011


   

**

Hier gehts zur RPG Topliste Rollenspiel Topliste Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Seite bei Topsitetube bewerten Fantasy Science-Fiction Topliste Vote für uns!
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen