Teru Decker

#1 von Kira , 20.10.2011 21:58

Name: Teru Hill
Herkunft: L.A., CAlifornia, USA
Geburtstag & Alter: 12.10/15
Rasse: Mensch
Familie: Angeline, Mutter: lebt; Tim, Vater: lebt; Jorel, großer Bruder: lebt
Beziehungsstatus: Single, allerdings verliebt

Stärken: redegewandt, musikalisch, überdurchschnittlich intelligent, sehr gutes Gedächtnis (Kann allerdings trotzdem Dinge verpeilen), fantasievoll, kann gut zeichnen

Schwächen: manchmal zu verträumt, manchmal zu nett, tollpatschig, Süßes (Essen und Dinge), kann ihre Zuneigung nicht wirklich ausdrücken, leidet unter Berührungsängsten bei Fremden, hat große Angst in der Dunkelheit

Spezielle Fähigkeit: Durch den Vertrag hat sie die dämonische Schnelligkeit und Stärke, diese muss sie aber noch sehr stark trainieren und kontrollieren, da sonst etwas schlimmes passieren kann in Verbindung mit ihrer Tollpatschigkeit. Wenn sie allerdings in eine Art Trancezustand verfällt, Augen färben sich rot und Pupille wird schlitzartig, ist sie vom Dämonen "besessen" und dieser kontrolliert sie. Es ist ebenfalls ein Teil des Vertrags.

Ihre eigentliche Fähigkeit ist die Verbindung zum Feuer. Allerdings nicht zum normalen sondern zum blauen Feuer. Dieses Feuer kann so gut wie alles auffressen. Jedoch hat sie ziemliche Probleme mit der Kontrolle und erst im Internat entdeckt sie diese Fähigkeit.

Sonstiges: Hat ein Streifenhörnchen (Kira) als Haustier, Hollywood Undead ist ihre Lieblingsband, hat unabsichtlich einen Vertrag mit einem Dämonen abgeschlossen, Musik-, Anime- und Mangafan, praktiziert seit einem Jahr Aikidô, war öfters mit ihrem Vater auf dem Schießstand, ihre Lieblingsblumen sind Gänseblümchen

Aussehen: Siehe Bild. Das braunhaarige Mädchen. Ist 1,60m groß, etwas kindlicher Körper, jedoch etwas größere Oberweite. Ihren Kleidungsstil kann man nicht wirklich kategorisieren. Mal süß und niedlich und dann wieder rockig und punkig.

Charakter: Sie ist ein sehr liebes Mädchen eigentlich. Wenn etwas total gegen ihren Willen passiert, kann sie durchaus wütend werden und schmollen. Sie verzeiht aber auch schnell wieder und entschuldigt sich auch. Sie neigt dazu tollpatschig und verplant zu sein, aber das macht sie recht liebenswürdig. Ihr Auftreten kann sehr schüchtern, aber auch kalt und ignorant sein. Letzteres macht sie nur, wenn sie ziemliche Angst hat oder die Person auf den Tod nicht ausstehen kann.
Bei Fremden ist sie höflich, stets freundlich und nett. Leider neigt sie zur Naivität.
Bei Freunden ist sie einfach so wie sie ist. Mal fröhlich, mal verrückt, manchmal auch traurig. Sie vertraut ihnen voll und ganz.
Ihr Streifenhörnchen liebt sie über alles, genauso wie ihre Familie.
Sie feiert gerne und macht auch mal Mist.
Meistens tut sie auf stark, jedoch ist sie leicht verletzlich und ist ziemlich unzufrieden mit sich selbst, obwohl sie recht hübsch ist.

Biografie/Wie bisheriges Leben verlaufen ist: Geboren ist sie in L.A., California. Ihr Vater ist ein Polizeichef und ihre Mutter arbeitet als erfolgreiche Eventmanagerin. Ihr großer Bruder ist 5 Jahre älter als sie und sie verstanden sich schon immer gut. Er war schon immer beschützerisch bei ihr und er besitzt eine Bar.
Von klein auf rannte sie gerne gegen Türen oder anderen Dingen und tat sich auch manchmal ernsthaft weh. Gebrochen hat sie sich allerdings noch nie etwas.
Ihr Leben verlief recht normal, nur sind ihre Eltern oft arbeiten und ihr Bruder ist vor kurzem ausgezogen. Ohne Kira würde sie sich einsam fühlen. Ihr Streifenhörnchen hat sie ein Jahr.
Als sie 6 Jahre alt war, spielte sie alleine ein wenig draußen. Ihr großer Bruder war noch in der Schule und ihre anderen Freunde mussten zu Mittag essen. Teru hatte keinen Hunger.
Sie spielte also alleine mit ihrem Ball. Dann kamen 3 Jungs, die ca. 6 Jahre älter als sie waren. Diese sprachen Teru an und sie fragte diese mit einem Lächeln und leuchtenden Augen, ob sie mit ihr spielten. Anstatt zu antworten, lachten die Jungs sie aus. Und einer von ihnen riss an ihrem Arm zu sich und schubste sie dann kraftvoll wieder weg, so dass sie zu Boden auf ihren Rücken fiel. Sie fing an zu weinen.
Zum Glück kam Jorel gerade von der Schule nach Hause mit seinen Freunden und sofort verjagten sie die Jungs als sie sahen was mit Teru war. Seitdem hat sie diese Berührungsängste vor den Jungs.
In den folgenden Jahren passierte nichts nennenswertes, nur dass sie anfing, Violine, Klavier und Gitarre zu spielen. Dies tut sie heute noch.
Den Vertrag mit dem Dämonen schloss sie mit 15 und es war von Teru total unbeabsichtigt. Sie war in einem ihr fremden Laden. Und dort hat sie eine kleine Spieluhr gesehen, die sie unbedingt haben wollte. Der Kassierer, der auch der Ladenbesitzer, meinte, dass sie die nicht kaufen sollte. Doch Teru hörte nicht und wollte sie trotzdem. Es stellte sich heraus, dass man automatisch einen Bund mit dem Dämonen eingeht, wenn man die Spieluhr besitzt. Und das auf Lebenszeit. Teru versteht sich recht gut mit ihm, allerdings sind die Bedienungen und Forderungen, die er hat, nicht immer nach ihrem Geschmack. Sie muss ihm ab und zu ihren Körper überlassen und er macht dann was er will. Bis jetzt ist aber nie etwas sehr schlimmes geschehen.
Dieses Jahr ist ihr erstes an der Schule. Der Direktor ist genau deswegen auf sie aufmerksam geworden, da der Ladenbesitzer ein enger Freund von ihm ist.

Falls irgendwas ist, schreibt es oder ich werde es nie erfahren. :O Ich hoffe ihr findet den sonst okay so. :)

Angefügte Bilder:
350333_1262269885785_full.jpg  
 
Kira
Beiträge: 139
Registriert am: 19.10.2011


RE: Teru Decker

#2 von Johny , 23.10.2011 23:22

:3 Hollywood Undead ;)
ich maq die 1m 60 große :D

 
Johny
Beiträge: 61
Registriert am: 23.10.2011


   

**

Hier gehts zur RPG Topliste Rollenspiel Topliste Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Seite bei Topsitetube bewerten Fantasy Science-Fiction Topliste Vote für uns!
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen